Mittwoch, 28. September 2011

Wassily Kandinsky - Kunstrezeption in der Grundschule

Es gibt viele Einstiegsmöglichkeiten zur Bildbetrachtung in der Grundschule. Eine Einstiegsmöglichkeit, die ich bereits selber durchgeführt habe, möchte ich hier kurz vorstellen:

Teilausschnitt 
Bei dieser Methode erhalten die Schüler einen Bildausschnitt eines Kunstwerks und sie dürfen diesen weitermalen, vervollständigen oder in einen individuellen Bildzusammenhang bringen. Danach regen die selbsterstellten Kunstwerke dazu an diese mit dem Original zu vergleichen. Des Weiteren können die Teilausschnitte auf dem Original gesucht werden.
Für meinen Unterrichtsversuch verwendete ich das Gemälde „Gelb, Rot, Blau“ von Kandsinsky. Es besteht einerseits die Möglichkeit eine Lücke einer Kopie des Gemäldes (beispielsweise im DIN A3-Format) mit Bleistift und/oder Buntstiften individuell mit abstrakten oder eigenen "Kandinsky-Elementen" so zu füllen, dass die „Lücke im Bild“ nicht mehr als solche erkennbar bleibt. Andererseits kann man einen Farbausschnitt des Bildes aufkleben und mit individuell gewählten Malmitteln weiter zeichnen bzw. malen, beispielsweise mit Buntstiften, Pastell-Ölkreide, Wasserfarben oder Wachsmalkreide.


In meinem Picasa-Webalbum kann man sich die Vorlagen runterladen:
Grundschule 2.0

Keine Kommentare: